Agenda 2030, Allgemein, Hunger, Inklusion, Menschenrechte

Was wollen die Parteien? Teil 8: Alle mitnehmen – besonders die Schwachen

alle mitnehmen

Soziale Ungleichheit nimmt weiterhin zu. Obwohl der Wohlstand der Menschheit global steigt, bleibt ein erheblicher Anteil der Weltbevölkerung davon ausgeschlossen. Innerhalb der meisten Länder, auch in Deutschland, verschärft sich die Ungleichheit in der Verteilung der Einkommen und Vermögen. Entgegen dem menschenrechtlichen Anspruch auf soziale Sicherheit verfügen fast drei Viertel der Weltbevölkerung über keine Absicherung gegen […]

Mehr lesen
Agenda 2030, Allgemein, Humanitäre Hilfe, Hunger, Menschenrechte, Migration

Was wollen die Parteien? Teil 2: Für das Recht zu bleiben – für das Recht zu gehen

shutterstock_568320373
Mauer mit Stacheldraht.

VENRO erwartet vom neu gewählten Deutschen Bundestag und der künftigen Bundesregierung, sich mit Nachdruck dafür einzusetzen, dass die Menschenrechte und Lebensbedingungen in den Herkunftsländern von geflüchteten Menschen nachhaltig verbessert werden. Um die Lebensumstände vor Ort verbessern zu können, müssen die Entwicklungs­-, Agrar­- und Handelspolitik Deutschlands nicht nur die Ernährungssouveränität in Partnerländern und -regionen fördern, sondern […]

Mehr lesen
Agenda 2030, Allgemein, Bildung, Gender, Gesundheit, Hunger, Inklusion, Klima, Nachhaltigkeit, Zivilgesellschaft

Was wollen die Parteien? Teil 1: Nachhaltigkeitsstrategie weiterentwickeln und umsetzen

SDGs UN
Projektion der 17 Ziele für nachhaltige Entwicklung auf die Fassade des UN-Hauptquartiers in New York.

Mit diesem Beitrag starten wir unsere Serie von Artikeln zur Bundestagswahl 2017: In acht Folgen stellen wir die Ziele und Positionen der Parteien zu Entwicklungspolitik und globalen Fragen vor. Dafür vergleichen wir die Aussagen in den Wahlprogrammen mit zentralen Forderungen von VENRO. Ausführlich können Sie die Parteipositionen in unserer Analyse der Wahlprogramme, „Was wollen die […]

Mehr lesen
Agenda 2030, Finanzierung, Gender, Hunger, Nachhaltigkeit

Agenda 2030: Es muss schneller gehen

UN New York

Der jährliche Bericht zur Umsetzung der Agenda 2030 wurde auf dem High-level Political Forum in New York vorgestellt. Der Bericht zeigt, dass in vielen Bereichen der Fortschritt zu langsam ist, um die Ziele bis zum Jahr 2030 zu erreichen. UN-Generalsekretär Guterres drängt daher auf eine rasche Umsetzung: Die Uhr tickt.

Mehr lesen