Politik

Wenn Geld nicht (rechtzeitig) ankommt: Über die Schwierigkeiten von NRO im Zahlungsverkehr

Bankgeschäfte mit dem Mobiltelefon

Immer wieder stehen Nichtregierungsorganisationen vor dem Problem, dass Banken dringend benötigte Finanzmittel nicht in die vorgesehenen Projektländer transferieren. Mitunter stehen ganze Projekte vor dem Abbruch, weil Auslandsüberweisungen nicht oder nur verzögert vor Ort ankommen. Bei Gesprächen zwischen Regierung, Banken und NRO wurden nun mögliche Lösungsansätze erörtert. 

Mehr lesen
Politik

Gesundheitsfinanzierung: Nach 23 Jahren bedarf es einer neuen Finanzierungsempfehlung

Ein Mädchen wird in Mali geimpft.

Als Menschenrecht ist Gesundheit elementar für eine nachhaltige gesellschaftliche Entwicklung. Viele Länder verfügen jedoch nicht über ausreichende Finanzmittel für resiliente Gesundheitssysteme. Die im Jahr 2001 festgelegte Zielmarke für eine solidarische internationale Gesundheitsfinanzierung ist mittlerweile veraltet – Zeit für eine Neuberechnung.

Mehr lesen
Politik

„Ich wünsche mir bessere Austauschmöglichkeiten für Freiwillige“

Die Erd-Charta-Multiplikator_innen

Das Erd-Charta-Netzwerk ruft alle Menschen auf der Welt dazu auf, einen neuen Sinn für gemeinsame Verantwortung zu entwickeln, und schärft das Bewusstsein für globale Zusammenhänge. Esthela engagiert sich bei dem Netzwerk in der Bildungsarbeit. Um ehrenamtliches Engagement zu stärken, wünscht sie sich einen besseren Austausch zwischen Freiwilligen, mehr Sichtbarkeit und mehr Mittel für gute Weiterbildungsmöglichkeiten. […]

Mehr lesen
Politik

„Die Frage der Macht bleibt bei allen Projekten bestehen”

Rosebell Kagumire, Journalistin und Gründerin des feministischen Netzwerks African Feminist Network, setzt sich dafür ein, dass afrikanische Aktivistinnen sich besser vernetzen und ihre Anliegen Gehör finden. Im Interview erläutert sie, wie das Patriarchat und der Kolonialismus bis heute die Entwicklungszusammenarbeit und humanitäre Hilfe prägen.  Rosebell Kagumire, Sie arbeiten zu afrikanischem Feminismus: Halten Sie Entwicklungszusammenarbeit und […]

Mehr lesen
Politik

VENRO-Spitze: Souverän und bissig für nachhaltiges internationales Engagement

Seit rund zwei Monaten stehen Gudrun Schattschneider und Michael Herbst dem VENRO-Vorstand vor. Im Interview erklärt die neue Doppelspitze, wie sie den nationalen und globalen Herausforderungen begegnen will. Frau Schattschneider, Herr Herbst, was sind Ihre Visionen für VENRO? Was haben Sie sich für die nächsten Jahre vorgenommen? Gudrun Schattschneider: „Es eine große Ehre aber auch […]

Mehr lesen
Politik

Neue ODA-Zahlen: Deutschland rechnet seine Ausgaben für Entwicklungszusammenarbeit schön

Das Bundesfinanzministerium in Berlin

Die aktuellen Zahlen der Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD) gewähren einen Einblick in die Finanzierung der weltweiten Entwicklungszusammenarbeit und humanitären Hilfe. Deutschland positioniert sich erfreulicherweise als der viertgrößte Geber im internationalen Vergleich. Doch offenbaren die Zahlen einen besorgniserregenden Trend in Deutschland und anderen OECD-Mitgliedsländern: Die Regierungen machen immer höhere Ausgaben für die Entwicklungszusammenarbeit […]

Mehr lesen
Politik

Reflecting on VENRO Forum 2023: Shifting Power for a Transformative Future

With over 100 participants from development and humanitarian NGOs in Germany and their global South partner organizations, the VENRO Forum 2023, held in Bonn on December 4th 2023, was a collective exploration of the urgent theme, “Shifting Power: New Paths for NGOs in Development Cooperation and Humanitarian Aid.” Decolonization Imperative Mathias Mogge (VENRO board of […]

Mehr lesen
Politik

Weltklimakonferenz: Das Vertrauen in den Globalen Norden bröckelt

Der Juli 2023 war der heißeste Monat seit Beginn der Wetteraufzeichnung. Verheerende Dürren und Waldbrände in Südeuropa und Nordafrika und tödliche Überflutungen in Asien waren die Folge. Die diesjährige Weltklimakonferenz steht jedoch nicht nur wegen der extremen Wetterereignisse vor großen Herausforderungen. Bereits in den Vorverhandlungen zeigte sich ein erheblicher Vertrauensverlust zwischen den Industrie- und Entwicklungsländern. […]

Mehr lesen
Politik

„Der Zeithorizont für freiwilliges Engagement ist straffer geworden“

Freiwilliges Engagement ist unverzichtbar, um eine global gerechte Welt zu verwirklichen. Doch die Hürden sind oft hoch. Im Interview spricht Rainer Sprengel, Leiter des Arbeitsbereichs Information und Kommunikation beim Bundesnetzwerk Bürgerschaftliches Engagement (BBE), über die Herausforderungen für globales Engagement in unserer heutigen Zeit und erläutert, an welchen Stellen, das Bundesentwicklungsministerium seine Engagement-Strategie nachbessern sollte. Herr […]

Mehr lesen
Politik

Alle reden von Engagement, aber was ist eigentlich gemeint?
Ein Debattenbeitrag für mehr Sichtbarkeit von globalem Engagement im Inland

Die gesellschaftlichen Veränderungen der letzten Jahre sowie die multiplen Krisen, mit denen die Menschen nun spürbarer konfrontiert werden, haben das Engagement verändert. Es sind neue Formen und Möglichkeiten hinzugekommen und andere finden weniger Zuspruch als früher. Ehrenamtliche Strukturen mit funktionalen Ämtern haben es vielerorts schwer, Nachwuchs zu finden. Die Bereitschaft für punktuelles oder projektbezogenes Engagement […]

Mehr lesen